ich bin drin!!!

nachdem ich mir seit Wochen und Monaten mehr oder weniger Gedanken machte, weil ich kein Visum für die USA hatte, habe ich es doch relativ geschmeidig geschafft, eine erneute Aufentaltserlaubnis (ESTA) zu bekommen. Zur Vorgehensweise: Man bekommt als Gast/Besucher max. 90 Tage in den USA, allerdings zählt der Tag der ersten Einreise, was in meinem Fall die Einreise nach Alaska war. Die Uhr läuft dann – trotz Aufenthalts in Kanada – weiter und in meinem Falle vorgestern ab. Ich habe jetzt erneute 90 Tage bekommen und bin natürlich sehr erleichtert.

Da es jetzt schon recht kühl ist und ab Donnerstag/Freitag eine Schlechtwetterfront erwartet wird, will ich mir und meinem Rad morgen die Sporen geben und eine größere Strecke zurücklegen, damit ich zügig  ins Warme (California) komme. Ich hatte in Victoria einen supernetten Aufenthalt bei meinen ersten “Warmshower” Gastgebern Steve und Melissa und bin gerade in Port Angeles (WA) auch sehr nett über das Netzwerk bei Margaret, Michael und Troy untergekommen.

Es läuft alles ziemlich perfekt und ich hoffe, dass das noch eine Weile anhält, habe aber bei der Wettermeldung demnächst meine Bedenken…

4 thoughts on “ich bin drin!!!

  1. hallo jens.

    glückwunsch zur erneuten einreise! aber – warum die eile? der bndesstaat washington ist super! die traumhafte & wilde pazifikküste mit den vielen baumstämmen am strand, aberdeen (home of nirvana -das hanau amerikas!), seattle usw.usw… “alter: scheiß auf die “california sun”!!!

    portland/oregon ist dann auch einen stop wert!

    liebe grüße
    robert

  2. Hi Bro,

    concratulations…. wir haengen gerade am Flughafen in Abu Dhabi rum und warten auf unseren Flieger – viele Scheichs hier :-)

    Radel schnell ins Warme. Gruesse aus der Hitze

  3. Sag mal, hast Du deine Kamera verloren????????
    Wo sind denn die fest versprochenen Bilder?????
    ts ts ts…………..greetings to California:-))
    Knutsch
    Jule

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.