Fotos gehen wieder

Kurzmitteilung

Heute hat es viel geregnet in Cali. Ich wollte mir eigentlich den letzten Tag des Salsa Festivals ansehen. Wegen dem Wetter ist mir die Lust vergangen und ich habe den halben Tag damit verbracht die Galerien wieder in Odnung zu bringen. (Da Nextgen Gallery ihr Plugin trotz Update nicht in den Griff zu bekommen scheint, war die einzige Möglichkeit die letzte funktionierende Version zu installieren- und siehe da es geht wieder)  :-)

Zurück in Quito

Kurzmitteilung

habe mich wieder ganz gut von einer lästigen Grippe erholt und an die Höhe und das Klima von Quito gewöhnt.(2. höchste Hauptstadt der Welt)  Muss noch ein paar der 1400 Fotos von Galapagos auswählen und dann gibts endlich wieder was neues….

Wow es geht – jetzt noch besser!!!

Kurzmitteilung

Ich habe keine Zeit und Mühe gescheut und mal wieder etwas gebastelt. Mal sehen, ob es sich bewährt?

Neben einem neuen Design ist die neuste Errungenschaft auf meiner Seite eine automatische Benachrichtung per RSS oder per E-mail. Einfach E-mail Adresse eingeben und ihr bekommt eine kurze Mail sobald es einen neuen Bericht gibt. Mit Kurzmitteilungen kann ich öfter mal eine Nachricht von mir geben. (das wird vor allem meine Tante freuen ;-) )

Bin gerade in Quito und bereite meinen Galapagos Trip vor.

Saludos Jens

Betriebsferien

image

Velomerica macht Betriebsferien in der Karibik.
Demnächst wieder qualifizierte Berichte hier.
Viele Grüße aus Belize

http://m.google.de/u/m/zXRTH8

Jubiläum – ein Jahr unterwegs

Heute- was hier erst morgen ist oder hier erst in 10 Minuten beginnt, feiere ich ein Jahr “on the road”.

Am 18 Juli 2010 flog ich nach Alaska. Es scheint lange her, es ist viel passiert, ich habe viel gesehen, erlebt  und meinen Trip bisher an keinem Tag bereut.

Wie soll ich feiern???

A tribute to my hosts

Since I started using “Warmshowers”  in Victoria (Vancouver Island) and also before, I met so many nice people who invited me to their homes or for a meal. Sometimes planned, sometimes spontaneously. (as a kid I learned not to go with strangers)

I am very grateful for your hospitality the trust and think of that many times when I am riding my bike. I made a lot of friends, saw old friends, in some cases I felt I was part of the family. :-) :-) :-)

Many of my hosts not only provided me with a place to sleep and a shower, some even invited me for a meal or let me do laundry – far more than I would ask for. Strangers gave me food, material or something on the streets and encouraged me to continue my trip and let me feel that it is something special what I do.

It is in fact, but is even more special, when I feel that response from other people. In some cases I felt just to talk to people and telling what I do is very inspiring for them. In some cases it is maybe a wish for  change, in other cases people will change parts of their life.  This is a very good feedback and also inspires me a lot. ( I should maybe found a bicycle sect ;-))

So even if there are many weird Americans from an arrogant European point of view, I met the best on my trip and it is a great country for travelling and especially for cycling.

So if you do something special you will encounter a lot of special things and this is the difference between a trip and a vacation.

Travelling is the best way of education and the best way to spend your money.

Thank you all

Jens

(Weihnachts)Bilder

Nach tagelanger Arbeit kurz vor einem Nervenzusammenbruch gehen jetzt endlich die Bilder online!!!

Nachtrag: Drei Tage Arbeit am Stück und die neuesten Bilder sind hochgeladen. Wow!

Alles nur ein Traum?

Ende letzter Woche habe ich in meiner Verzweiflung als letzten Versuch ein E-Mail an die PR Abteilung meiner Bank (Crediteurope) gesendet. (nach mehreren erfolglosen Kontaktbemühungen meinerseits und unterschiedlichen Botschaften der Bank an meine Schwester) Hatte schon daran gedacht die Presse und einen Anwalt einzuschalten. Heute bemerkt ich so beiläufig , dass auf wundersame Weise etwas passiert ist???

Ich sollte nochmals die Gegenkontoänderung an die Bank faxen und wollte heute versuchen das Formular im Motel auszudrucken und von hier zu faxen. Interessehalber habe mich nochmal eingeloggt und siehe da – Abrakadabra – Das Konto ist geändert worden!!!

War hier etwa Inspektor Clouseau oder Paulchen Panther am Werk? Ich kann es nicht sagen, ich habe auch keinen Hinweis bekommen und wundere mich nur. Und wenn ich bedenke, wer sich deshalb alles bemüht hat und was das für ein Aufwand war – nun gut – vielleicht habe ich das alles geträumt oder es war ein falscher Film eingelegt.

Dauf trinke ich ein Dead Guy Ale aus Oregon.

Prost aus wo bin ich eigentlich? ach ja in Bandon.